Hallo, ich bin die devote Drecksau und der Name ist bei mir Programm. Ich möchte hier alle Männer ansprechen die noch Männer sind. Mit Waschlappen kann und möchte ich nichts mehr anfangen. Hatte ich jahrelang hier bei mir zu Hause und damit ist nun schluss. Er ist raus und ich möchte nun endlich mal diejenige welche sein die dient und nicht sich bedienen lassen muss. Meine dominante Seite ist nicht sehr ausgeprägt, trotzdem musste ich sie jahrelang ausleben, hatte keine andere Wahl. Also Mann wo immer du steckst ich wart auf dich, warte sehnsüchtig auf Anweisungen von dir. Lass mich hier nicht zu lange sitzen.

Devote Drecksau

Kurz zu mir: Ich bin eine mollig sie mit grossen Brüsten die echt sind. Mein Hintern ist sicher ein bisschen zu dick ebenso wie meine Schenkel. Aber wen juckt das schon, hat viel Geld gekostet mein Körper. Gerne laufe ich den ganzen Tag in Lack- und/oder Lederklamotten herum. An manchen Tagen gehe ich damit noch nicht einmal auf die Toilette, sondern lasse es einfach laufen und belasse es dann dabei. Aber das mache ich nur wenn es draussen kühl ist und ich im Haus mit Gummistiefeln herumrennen kann.

Kaviar ist nicht meins und damit brauchst du mir auch nicht zu kommen. Ansonsten bin ich für alles offen, lass dir was einfallen. Ich bin da um dir zu dienen. Dir die Füsse zu lecken, dich geil zu machen. Bilder von meinen Gesicht gibt es erst wenn ich dich näher kennengelernt habe per mail, Brief, Telefon oder wie auch immer. Also dann, ich warte hier auf Nachricht von dir. Bin schon gespannt ob sich hier der richtige meldet. Bis dahin warte ich einfach mal und vergnüge mich mit meinem Dildo. Der hat mir noch immer bessere Dienste geleistet als alles andere. Bist du besser, dann beweis es mir.

Devote Drecksau anschreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.